Aktuelles

Stand 12.02.2017 

Diese Seite wird ständig aktualisiert. Die älteren Berichte finden Sie im Archiv 2016

VSP


Hengstkörung 2017: Ergebnisse (inkl. Fotos)
Hengstkörung 2017 (Update 29.01.2017)
Bundeskaltblutschau 2017 (Update 29.01.2017)

Hengstkörung 2017: Ergebnisse (inkl. Fotos)

Ikarus vom Hügelblick, Iwer, Inschallah und Helge, so heißen die vier Schleswiger Hengste, die in diesem Jahr der Körkommission des Pferdestammbuchs Schleswig-Holstein/Hamburg in den Holstenhallen von Neumünster vorgestellt wurden. Bei eisigen Temperaturen und einem unangenehmen Ostwind mussten sich die Hengste am Freitag bei der Pflastermusterung unter freiem Himmel und beim Freilaufen in der Halle von ihrer besten Seite zeigen. Am Sonnabend dann die Vorstellung im Trab auf dem Dreieck und in der abschließenden gemeinsamen Schrittrunde überprüften die Richter noch einmal ihre Urteile und rangierten die Hengste nach ihrer Qualität. Diese letzte Runde ist immer sehr spannend, denn alle warten auf das Urteil der Körkommission.
Inschallah, der Zabo-Sohn aus einer Bube-Tochter, der durch die Korrektheit der Bewegungen punkten konnte, wurde aufgrund seines guten Rasse- und Geschlechtstyp an die Spitze der Gruppe gestellt. Während sein Vater Zabo und dessen Vorfahren aus Schleswig-Holstein stammen, ist die mütterliche Linie hauptsächlich in Niedersachsen beheimatet. Heidrun Schwiering, von der Zuchtgemeinschaft Schwiering aus Stolzenau in Niedersachsen, stellte diesen Hengst souverän vor.
Um einen Punkt geschlagen wurde Ikarus vom Hügelblick auf den zweiten Platz gesetzt. Er bringt als Sohn von Donja, einer Tochter des Süddeutschen Kaltbluthengstes Donatus, eine zusätzliche Blutlinie in die Zucht. Die Zuchtgemeinschaft Lucht/Sievers aus Schleswig-Holstein hatte ihn gut vorbereitet und präsentiert.
Die beiden Hengste mit Entwicklungspotential bringen interessante Blutlinien in die Schleswiger Zucht und können damit die für die Zucht unserer kleinen Population wichtige genetische Vielfalt erhalten.
Das Körwochenende mit der Körung aller im Pferdestammbuch eingetragenen Rassen wird am Sonntag mit dem großen Schauprogramm gefeiert. Im Programm unter der bewährten Leitung von Sven Voigt Schleswiger im Schaubild Urlaub mit Schleswigern und der Zehner-Zug gefahren von Sven Voigt.

Inschallah
Ikarus
Inschallah  24.01.2014 Fuchs

WH: 162 BR: 200  RB: 28
V Zabo VV Titus
VM Oda
M Raja MV Bube
MM Riva
Züchter: Wilhelm Schwiering, 31592 Stolzenau
Besitzer: ZG Schwiering W. + H., 31592 Stolzenau
Ikarus vom Hügelblick 30.05.2014 Fuchs

WH: 158 BR: 202  RB: 27
V Wächter VV Marschall
VM Hanna
 M Donja  MV Donatus
 MM Wera
Züchter: ZG Lucht/Sievers, 25524 Oelixdorf
Besitzer:  ZG Lucht/Sievers, 25524 Oelixdorf

nach oben

Hengstkörung 2017

Vom 10.02. - 12.02.2017 findet die Hengstkörung aller im Pferdestammbuch vertretenen Rassen in den Holstenhallen von Neumünster statt. Traditionell wird das Wochenende mit dem großen Schaunachmittag abgerundet.
Bisher wurden folgende Schleswiger Hengste angemeldet (Stand 18.01.2017):

Beim Schaunachmittag werden die Schaubilder "Urlaub mit Schleswiger Pferden" und 10-Spänner Schleswiger Kaltblüter, beide organisiert von Sven Voigt, zu sehen sein.

nach oben

Bundeskaltblutschau 2017

Anlässlich der Grünen Woche in Berlin findet die 8. FN-Bundeskaltblutschau vom 20. bis 22. Januar statt. Der Veranstalter rechnet mit ca. 90 Pferden der Rassen Rheinisch-Deutsches Kaltblut, Süddeutsches Kaltblut, Schleswiger Kaltblut und Schwarzwälder Kaltblut. In der Tierhalle 25 werden die Hengste und Stuten in verschiedenen Wettbewerben präsentiert und schließlich acht Bundessieger, jew. 4 Stuten und vier Hengste, prämiert.
Die Schleswiger werden von vier Hengsten und 6 Stuten repräsentiert.

Ergebnisse:

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Homepage des Pferdestammbuchs Schleswig-Holstein/Hamburg: http://pferdestammbuch-sh.de/index.php/aktuelles/361-vorlage-kurzbeitrag-ohne-weiterlesen-206

Stuten


Hengste

nach oben